We did it – Geschafft (Réussi)

Frischgebackene Jungbarkeeperinnen an der BBS Weyer

Als erste der drei großen Zertifikatsprüfungen im Tourismusbereich starteten die „Jungbarkeeperin/zum Jungbarkeeper“ in das neue Jahr.
In den vorangegangenen 60 Stunden dieser Ausbildung wurde den Schüler/innen jede Menge an Theorie über Bargetränke, Barkalkulation und Sensorik von Spirituosen beigebracht, aber vor allem übten sie die praktische Zubereitung von Drinks hinter der Bar. Nicht nur Klassiker wie White Lady oder Side Car, sondern auch moderne und trendige alkoholfreie Drinks wurden von den Tourismusschüler/innen im Unterricht gemixt und geschüttelt.
Dieses umfangreiche Wissen um die Zutaten und die perfekte Zubereitung, viele zu erlernende Rezepturen, die Erstellung einer Barkarte, die Kreation eines eigenen alkoholfreien Drinks und die abschließende Prüfung – all das hat den Schüler/innen einiges abverlangt und hat sich nun bezahlt gemacht – 7 Schüler/innen der IV. HLT dürfen sich seit dem 21. Jänner 2019 als „Jungbarkeeper/in Österreich“ bezeichnen.
Der erste Teil der Prüfung bestand aus der Erstellung einer eigenen Barkarte, einer elektronischen Prüfung über das Fachwissen und aus einem sensorischen Teil, bei der die Kandidat/innen drei Spirituosen nur anhand ihres Aussehens und Geruchs (nicht durch Verkosten) erkennen und charakterisieren mussten.
Beim praktischen und mündlichen Prüfungsteil mussten die Schüler/innen ihre Eigenkreation und einen von 32 Standard-Drinks fachgerecht zubereiten und Fragen von der Prüfungskommission in einem Gästegespräch beantworten.
Alle Kandidat/innen bestanden diese Herausforderung in allen Bereichen mit Bravour und überzeugten mit ihrem Wissen und Können im Bereich Bar die gesamte Prüfungskommission, die sich aus Diplom-Barkeeper Manfred Wagner (Bar Unique, Waidhofen/Ybbs), Rene Gruber (Ausbildner des Barunterrichts in der HLT Bad Leonfelden), Ausbildner Martin Eibenberger BEd und als Vorsitzenden, Dir. Franz Hopfgartner, zusammensetzte.
Die neuen „Jungbarkeeper/innen“ freuen sich über die wertvolle Zusatzqualifikation, die ihnen in ihrer Berufslaufbahn sicherlich von Nutzen sein wird.

„Es ist eine große Freude und Ehre, als Lehrer diese Stunden zu unterrichten, zu sehen, wie kreativ und engagiert die Schüler/innen sind und welche hervorragenden Leistungen sie bei der Prüfung zeigten.”, berichtet Martin Eibenberger BEd stolz.



 

Veröffentlicht unter Allgemein
Nächste Termine

18. Februar 2019 - 24. Februar 2019 @ BBS Weyer

  • 26. Februar 2019 - @ BBS Weyer

  • 27. Februar 2019 - 28. Februar 2019 @ Wien
  • '>Bierzapfwettbewerb 2HLT + 2HF
    28. Februar 2019 12:20 - 16:00 @ BBS Weyer
  • Mrz 2019
  • Aktuelle Beiträge