Schule einmal anders – Sport- und Naturtag der Berufsbildenden Schulen Weyer

Es war ein außergewöhnlicher Schultag, der 12. März 2019. Ein fast leeres Schulhaus, alle Schülerinnen und Schüler, alle Lehrerinnen und Lehrer waren unterwegs! 11 verschiedenen Bewegungsaktivitäten ließen diesen Tag zu etwas Besonderem werden.

Ob bei tollem Neuschnee am Hochkar, beim Fitnesstraining, im Solebad, beim Wandern oder beim Fußballspielen, Geräteturnen, Tanzen, einer Stadtführung in Steyr oder beim Smoveyworkshop – Bewegung und Sport standen an diesem Tag im Mittelpunkt.

Alle Aktivitäten wurden von professionellen Trainer/innen geleitet und von den Lehrkräften begleitet.

Ganz besonders gefordert waren die Teilnehmer/innen beim Smoveytraining, ein Muskelkater war garantiert. Außergewöhnlich war auch der Team-Leistungsbewerb im Fitnessstudio in Göstling, die Mädels Marlene Kalkhofer und Aurelie Grill setzten sich als Siegerinnen gegenüber allen Burschen durch. Gratulation!

Die berufsbildenden Schulen Weyer bewiesen mit diesem Sport- und Naturtag wieder einmal, dass ihnen neben einer fundierten fachlichen Ausbildung, auch die ganzheitliche Ausbildung ihrer Schüler/innen ein besonderes Anliegen ist. Nicht umsonst wurde die BBS Weyer vom Bundesministerium für Bildung für Bildung, Wissenschaft und Forschung mit dem Schulsportgütesiegel in Gold ausgezeichnet.

Veröffentlicht unter Allgemein