Herausforderung Homeschooling

Die Corona-Krise hat auch das Bildungssystem einem unfreiwilligen Experiment unterzogen. Rund zwei Monate mussten Lehrer*innen online Aufgaben verteilen und Schüler*innen von Zuhause aus lernen.

Jetzt zeigt sich, wer bei den Corona-bedingten Schulschließungen auf der Strecke geblieben ist, denn: Nicht alle sind aus diesem Experiment gleich gut ausgestiegen.

Patric ist 15 Jahre alt und Schüler der HLW. Seit fast neun Jahren geht er gerne in die Schule, lernt gerne, ist wissbegierig und motiviert. Aber: Nach nur einem Monat Homeschooling wirkte der Gedanke an die Matura für ihn aussichtslos.

In einer Sonderfolge des WIENERIN-Podcasts spricht er mit den Redakteurinnen Magdalena Pötsch und Eja Kapeller über die Herausforderungen des Homeschoolings – und wie er durch viel Unterstützung vom Lehrpersonal am Ende doch noch Kraft schöpfen konnte.

Hier gibt’s die Recherche zum Nachhören:

https://wienerin.at/wienerin-podcast-sonderfolge-wer-bei-homeschooling-auf-der-strecke-blieb

Veröffentlicht unter Allgemein