Gelingendes Leben – Leben mit Behinderung

Die Schülerinnen und Schüler aller zweiten Klassen erlebten einen interessanten aber auch fordernden Projekttag. Bei drei Workshops wurden sie auf verschiedene Art und Weise mit diesem Thema konfrontiert.

Wer ist perfekt? Was können nichtbehinderte Menschen von Menschen mit Behinderung lernen? Wo bin ich beeinträchtigt? Das waren jene Fragen, mit denen sich zu Beginn des Workshops der Young Caritas jeder Schüler, jede Schülerin beschäftigte. Im Anschluss daran konnten alle in verschiedenen Stationen am eigenen Leib erleben, wie es ist, wenn man zum Beispiel schlecht hört, keine Worte verwenden kann um einen Unfallhergang zu schildern, oder nur eine Hand benutzen kann um einen Pullover anzuziehen.

Unser bewährter Referent, Herr Kirchner, erzählte „alles“ zum Thema Blindheit im Alltag. Der Weyrer, der seit rund 20 Jahren selbst mehr und mehr erblindet, weiß, wovon er spricht. Geduldig beantwortete er alle Fragen. Mitleidige Äußerungen ließ er nicht gelten. „Ich leide nicht an meiner Augenerkrankung. Ich lebe damit.“

Schließlich wurde er zum Mobilitätstrainer für die Schülerinnen und Schüler. Unter seiner fachkundigen Anleitung und ausgerüstet mit einem Blindenstock erkundeten sie blind das Schulhaus und den Zugangsbereich, lernten Stiegen steigen und nahmen bewusst die Orientierungshilfen am Boden wahr.

Die dritte Station widmete sich dem Thema „Rollstuhlfahrer – was sind die Hürden?“ In Rollstühlen, die von der Lebenshilfe zur Verfügung gestellt wurden, analysierten die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen die Barrierefreiheit der Weyrer Geschäfte. Gehsteigkanten wurden zum Problem, der Bankomat war zu hoch, das Kopfsteinpflaster war mühsam und überhaupt, wie die Leute geschaut haben …

Am Ende des Tages – ein Seufzer der Erleichterung. „Wie bin ich froh, dass ich sehen kann!“ „Auch wenn der Weg herauf zur Schule steil ist, zu Fuß ist es allemal besser als im Rollstuhl!“

Ein großes Dankeschön allen, die zum Gelingen dieses Projekttages beigetragen haben!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share this...
Share on FacebookTweet about this on Twitter
Veröffentlicht unter Allgemein
Nächste Termine